Schule der Praktischen Philosophie

Initiale des Buchstabens P aus dem Buch
        1000 Schmuck-Initialen, Agile Rabbit Editions, Amsterdam

Kurse und Seminare

Praktische Philosophie

Der Kurs strebt Einsichten durch die Anwendung philosophischer Prinzipien im Alltagsleben des 21. Jahrhunderts an. Praktische Fragen wie: Was ist der Sinn meines Lebens? Was ist Wahrheit und Weisheit? Wie kann ich dauerhaftes Glück erfahren? Was sind die grundsätzlichen unveränderlichen Prinzipien der Schöpfung? Der Kurs gründet auf vielen Quellen, westlichen, östlichen und der Weisheit in jedem von uns.

Mehr...

Sanskrit Lerngruppe

Nächster Termin: Frühjahr 2018, 10.00-18.00 Uhr
in Kronberg

Sanskrit ist wissenschaftliche Fachsprache und Umgangssprache der ältesten Kultur, der Vedischen Hochkultur. Der Klang der Sprachlaute wirkt unmittelbar und ganzheitlich heilend.

zum (alten) Prospekt

Kalligraphie

Nächster Termin: 12. Mai 2018

Das Wort "Kalligraphie" stammt aus dem Griechischen und bedeutet "schön Schreiben".

Das Verlangen, schön zu schreiben, ist ein Verlangen,
Meister zu sein über unsere Hand, so dass diese
die in uns liegende Schönheit ungestört ausdrücken kann.

Mehr...

Art in Action

Eine der besonderen Kunst- und Kunsthandwerks- Veranstaltungen Englands fand nahezu jährlich in Waterperry in der Nähe von Oxford statt.

Im Juli 2016 hat Art in Action leider vorerst zum letzten Mal stattgefunden.
Wir sind gespannt, ob sich etwas Neues dieser Art entwickelt.


Zur Website von Art in Action

Aus der Stille anfangen

Sonnenaufgang in Nanpantan, England, John Kelly,
       Februar 2008

Als erstes befreie den Geist von allen Sorgen und Vorstellungen.
Lasse den Geist still werden und komme zur Ruhe in dir selbst.
Sei dir bewusst, wo du jetzt bist.
Fühle, wie deine Füße den Boden berühren. Fühle das Gewicht des Körpers auf dem Stuhl. Fühle, wie die Kleider die Haut berühren und wie die Luft im Gesicht und an den Händen spielt.
Falls die Augen offen sind, lasse sie Farbe und Form ohne Kommentar aufnehmen.
Schmecke.
Rieche.
Sei völlig gegenwärtig.
Jetzt sei dir des Hörens bewusst. Lausche den Geräuschen und lasse sie lauter und leiser werden ohne Kommentar oder Urteil.
Mit völlig entspanntem Körper lasse das Hören alles erfassen bis zu den entferntesten und leisesten Geräuschen, nimm sie alle auf.
Komme ganz einfach für einige Momente zur Ruhe in diesem erweiterten Bewusstsein.

In die Stille zurückkehren

Sonnenuntergang am Starnberger See, Hajo Noll, 2006

Schule der Praktischen Philosophie, c./o. Hajo Noll, Heistenbach --- Veranstaltungsort: Kukkuk in Wiesbaden-Rambach
22.11.2017 --- Impressum